🌼 Über mich

“Willst du dir nicht mal was Anderes als Bücher wünschen? ”

Diese Frage habe ich vor meinen diversen Geburtstagen schon ziemlich oft gehört.
Die Antwort lautet seit 40 Jahren fast immer: Nein. Ich liebe Bücher!
In jedem Buch steckt schließlich eine ganze Welt – was man von Kosmetika, Schuhen oder neuen Handtaschen nicht gerade behaupten kann. Auch von Diamantringen nicht. Außerdem muss man Diamantringe verstecken. Bücher machen Wohnungen also wesentlich einbruchssicherer als Diamantringe!

STECKBRIEF:
Name: Margarita
Lieblingsorte: kleine Buchläden, Bibliotheken, öffentliche Büchereien, Buchflohmärkte, Bücherzellen. Außerdem: Wald, Wiese und neuerdings das Schwimmbad, weil riesiges Naturbecken, Waldblick und öffentliches Buchregal. Jetzt ist aber gerade Winter, da ist es der Lesesessel.
Lieblings-Apps: Libby und Onleihe 



Diese Bücher lese ich am liebsten: 
Belletristik, die sich von der Massenware abhebt, Krimis, in denen es nicht nur ums Morden geht, und auch sehr viel Kinder- und Jugendliteratur.

Ich rezensiere Neuerscheinungen aus Österreich u.a. in der Literaturzeitschrift & Radieschen sowie für die österr. Dialektzeitschrift Morgenschtean, spreche über alte und neue Texte bei 7shoG, der Radiosendung des Grazer Autorinnen und Autoren Kollektivs und stelle Kinder und Jugendbücher auf dem Medienportal roderdorn.de sowie in der Zeitschrift Unsere Kinder vor.
Außerdem bin ich Jurymitglied bei den Badener Literaturwettbewerben “zeilen.lauf” und “schreib.at“
Wenn ich meine Nase nicht gerade in ein Buch stecke, dann schreibe ich (wobei ich beim Lesen wesentlich schneller und fleißiger bin als beim Schreiben).

📗📙📕 Mit den Literaturgalaxien erfülle ich mir einen Wunsch, der sich schon sehr lange in mir regt – nämlich mein Lesetagebuch als Blog zu führen.
Seitdem ich meinen Blog gestartet habe, treibe ich mich auch in diversen Bücherforen herum – ich finde es extrem spannend, mitzuverfolgen, wie unterschiedlich Bücher gelesen werden.