🛍️ BÜCHER­SA­CKERL im AUGUST

🛍️ Büchereausleihe:
Montags bei Monica
von Claire Pooley,

Das gab´s noch nicht oft, dass ich mir von der Büche­rei nur ein Buch mit nach Hause nehme. Aber bei meinem letzten Besuch in der Stadt­bi­blio­thek Graz (und selbst der war schon im Juli) musste ich mich echt zurück­hal­ten – erstens, weil ich noch ein paar Bücher vom letzten Bücher­sa­ckerl zu lesen hatte, und zweitens, weil mich seit neues­tem ziemlich viele Rezen­si­ons­ex­em­plare errei­chen, vor allem im Kinder- und Jugend­buch­be­reich. Und das hat natür­lich einen Grund, den ich heute und hier gerne verrate: Ich werde ab nun beim Medien­por­tal “Roter­dorn” mitar­bei­ten und dort die Kinder- und Jugend­buch­ecke befül­len. Und wenn mir mal ein Roman für erwach­se­nes Publi­kum gefällt, dann werde ich ihn natür­lich auch gerne dort vorstellen.

Für den August habe ich daher schon ein paar Bücher aus dem Herbst­pro­gramm für unsere Litera­tur­zeit­schrift & Radies­chen – und die ersten Kinder- und Jugend­bü­cher, die ich bei Roter­dorn vorstel­len werde. Danke hier schon mal an den Verlag Leykam, Magel­lan und Fischer für die extra zur Verfü­gung gestell­ten Rezen­si­ons­ex­em­plare.
Da mir immer wichtig ist, BĂźcher aus unter­schied­li­chen Verla­gen vorzu­stel­len, bin ich auch auf Vorab­le­sen Junior aktiv und werde mir auch immer die inter­es­san­ten Neuerschei­nun­gen in unserer BĂźche­rei anschauen. 

🛍️ Kinder- und Jugend­bü­cher, die schon auf mich warten:
– “Zimt” von Dagmar Bach, Fischer Verlag
Erster Teil einer Buchreihe
Es geht um Welten­sprßnge und ums Verlieb­sein und ist so richtig schÜn zuckerl­rosa
– “Im Dschun­gel um acht, bis einer lacht” von Katie Henry, Magel­lan
Ein Buch, das mich in der Verlags­vor­schau sofort angespro­chen hat. Isabel ist schlag­fer­tig, aber keiner bekommt es mit, weil nämlich sowieso immer die anderen im Mittel­punkt stehen, weswe­gen sie es gar nicht erst versucht, sich selbst mal Gehör zu verschaf­fen. Aber dann landet sie aus Verse­hen auf einer Comedy-Bühne …
– “Das Glashaus­ge­heim­nis” von Marie Braner, Magel­lan
Das Buchco­ver verspricht “wunder­li­che Antiqui­tä­ten, exoti­sche Pflan­zen und ein wohlge­hü­te­tes Famili­en­ge­heim­nis”. Ich schätze, an dem Buch werden auch viele Mütter ihre Freude haben 😉
– “Mein genia­ler Tod” von Jenny Jäger­feld, Urach­haus
Kapitel 1 beginnt mit dem gebrüll­ten Satz “ICH BIN DER JESUS!”. Es geht im Übrigen um ein Krippen­spiel 😉 Die Leseprobe klang recht amüsant, das Buch hatte nicht in einem Verlags­pro­gramm, sondern im Vorab­le­sen-Portal entdeckt.
– “Piepmatz macht Wald aus euch” von Michael Stavari
ein Bilder­buch aus dem neuen Leykam Kinder­pro­gramm, auf das ich mich schon sehr freue und somit meine Üster­rei­chi­sche August-Beigabe fßr Roterdorn

🛍️ Rezen­si­ons-Sackerl fürs & Radies­chen und den Morgensch­tean
Und dann gibt´s noch ein paar Neuerschei­nun­gen aus Öster­reich für erwach­se­nes Publi­kum sowie ein Rezen­si­ons­ex­em­plar aus Deutsch­land, die ich in Litera­tur­zeit­schrif­ten vorstel­len möchte. Mit dabei unter anderem Bücher von Kurt Palm, Mieze Medusa, Manfred Chobot, Wlada Kolosowa, Marcus Fischer und There­sia Enzens­ber­ger sowie Dialekt­li­te­ra­tur von Chris­tian Schreib­mül­ler und Traude Veran.

Ich seh schon … meine Bücher­sa­ckerln reichen wahrschein­lich bis Novem­ber – vor allem, da ich ja noch immer nicht zu allen Geburts­tags­bü­chern gekom­men bin! (Und wie ich mich kenne, werden meine Sackerl sowieso wieder schnell gefüllt.)

Kommentar verfassen