📘 DIE EISTAUCHER

Bryla hebt einzelne, hauch­dünne Fäden hoch und lässt sie vor unserem inneren Auge schwe­ben. Fäden, die sie erst nach und nach zu einem dichten Stoff verwebt. Dann nämlich, wenn wir – aus wechseln­den Perspek­ti­ven – die Eistau­cher kennen­ler­nen, in einer Zeit zwanzig Jahre zuvor, in der sie zusammenfinden. 

📘 ES IST SCHON FAST HALB ZWÖLF

Hilde kümmert sich liebe­voll um ihren an Demenz erkrank­ten Mann Karl, mit dem sie 70 Ehejahre verbin­den. Kurz vor ihrem Umzug ins Alters­heim bittet sie Markus, den Zivil­die­ner, ihr die Kiste mit den alten Briefen vom Dachbo­den zu bringen. Denn Hilde hütet ein Geheim­nis, von dem selbst Karl nichts weiß – aber an dieses muss sie sich erst langsam herantasten …

🛍️ Ich liebe GEBURTSTAGE …

… weil mein Mann dann mit meiner Wunsch­liste in den Bücher­la­den geht 💖 Dieses Jahr kam dann auch noch ein Ausflug zum Buchla­den in Baden dazu, und zwei Überra­schungs­bü­cher waren auch dabei.