📘 ​JOKER­MAN von Stefan Kutzenberger

Stell dir vor, die Welt wird von einem Netzwerk aus Bob Dylan-Fans gelenkt. Und stell dir vor, du heißt Stefan Kutzen­be­ger und hast gerade einen ziemlich an den Haaren herbei­ge­zo­ge­nen Vortrag über den Joker­man auf einer Dylan-Konfe­renz gehal­ten und erwar­test nun, dass dich alle ausla­chen. Aber das geschieht nicht.

📘 VOX

Nach der Macht­über­nahme von Präsi­dent Bob Myers haben die Reinen das Sagen. Allen voran Rever­end Carl Corbin, der dafür sorgt, dass Frauen und Mädchen nicht mehr als 100 Wörter pro Tag sprechen. 

🔫 ZUAGRO­AST

Klatsch und Tratsch, Betrug, windige Machen­schaf­ten und giftige Rache­pläne im Südburgenland.

📘 ZEBRA IM KRIEG

Nach der Corona-Krise. In einer namen­lo­sen Hafen­stadt, in der Paul Saria­ni­dis mit seiner zwölf­jäh­ri­gen Tochter Lena, seiner Frau Flora (einer Spitals­ärz­tin) und seiner ewig granteln­den Mutter lebt (in einem Land, in dem es einmal eine pinkfar­bene Revolu­tion gab und in der nicht wenige Eltern in den 90ern und 2000ern dem organi­sier­ten Verbre­chen angehör­ten, während andere ihr Geld als Prosti­tu­ierte in Westeu­ropa verdien­ten), findet gerade eine „erwei­terte Polizei­ak­tion gegen Terro­ris­ten“ statt. Krieg ist es offizi­ell keiner, wenngleich jede Nacht Raketen den Himmel erleuch­ten, Kanonen auf die Stadt gerich­tet sind, die Zufahrts­stra­ßen gesperrt und die Versor­gung knapp ist.

📘 KURZEN­BACH

Lambert Zuser ist seit 25 Jahren Bürger­meis­ter von Kurzen­bach, einem kleinen, verschla­fe­nen Ort, in dem man stolz auf seinen Wein ist. Aber was hat man schon vom Stolz, wenn die Tourist*innen ausblei­ben, weil die Gastro­no­mie fehlt und die Jungen fortziehen?